PURITANI AT STUTTGART OPERNHAUS, REVIEW AND VIDEO

Allen voran Edgardo Rocha als hervorragender Lord Arturo, der seiner Tenorstimme schwindelerregende chromatische Höhenflüge abverlangt, die Ovationen auslösen.

Der Auftritt Lord Arturos im Waffensaal der Festung erhält dank dem meisterhaften Tenor Edgardo Rocha nochmals einen großen dramatischen Akzent

Rocha als Lord Arturo glänzt nochmals bei seinem Abschiedsgesag „Credeasi, misera, da me tradita“ mit einer weitgespannten Kantilene über stark rhythmisierter Begleitung in feierlichem Des-Dur, die vom zweigestrichenen Des zum zweigestrichenen F ansteigt. Dieser Glanzpunkt tenoraler Lyrik gelingt Edgardo Rocha in beeindruckender Weise.

Alexander Walther 
Der neue merker

Leave a Comment